Schulisch organisierte Grundbildung SOG

> Direkter Link auf diese Themenseite / Subdomäne: www.hms.berufsbildung.ch


Bei gewissen Berufen ist es möglich, den Abschluss der beruflichen Grundbildung in einem schulischen Vollzeitangebot zu erwerben. Es kann sich um ein öffentliches Angebot wie bei der Lehrwerkstätte und der Handelsmittelschule (HMS) oder der Informatikmittelschule (IMS) handeln.

Wer ein schulisches Vollzeitangebot besucht, absolviert (ausser bei den Lehrwerkstätten) während der Dauer der beruflichen Grundbildung ein Praktikum und erhält dadurch die praktischen Fertigkeiten vermittelt.
Schulisch organisierte Grundbildungen führen auch zu einem eidgenössischen Abschluss.


Zur Umsetzung der SOG in den Kantonen hat die SBBK verschiedene Empfehlungen für den Beruf Kauffrau/Kaufmann EFZ erlassen:

Empfehlung Nr. 8 "Promotion und Profilwechsel in der schulisch organisierten Grundbildung

In der vorliegenden Empfehlung werden sowohl die Promotionsbestimmungen als auch der Profilwechsel vom E- zum B-Profil geregelt. Die Empfehlungen richten sich an die Anbieter der schulisch organisierten Grundbildung mit Umsetzungsvarianten, die zum Erwerb des EFZ führen. In Schulen, die zusätzlich zur beruflichen Grundbildung Berufsmaturitätsunterricht anbieten, erfolgt die Promotion gemäss Berufsmaturitätsreglement.

SBBK Empfehlung Nr. 8

Empfehlung Nr. 9 "Bildungsgänge der SOG; Grundsätze für die Anerkennung und die Aufsicht"

Zielsetzung dieser Empfehlung ist eine schweizweit koordinierte Anerkennungspraxis und Aufsicht für die Institutionen und Bildungsgänge der SOG im Beruf Kauffrau / Kaufmann EFZ.

SBBK Empfehlung Nr. 9

Empfehlung Nr. 10 "Rahmenbedingungen zum Langzeitpraktikum in der schulisch organisierten Grundbildung"

In der schulisch organisierten Grundbildung (SOG) zur Kauffrau / zum Kaufmann EFZ findet im konzentrierten Modell ein zwölfmonatiges Langzeitpraktikum statt. Der Inhalt, der Zeitpunkt, die Anforderungen an die Praktikumsbetriebe sowie die Verantwortung, Zuständigkeiten und die Betreuung werden im Bildungsplan Kauffrau / Kaufmann EFZ für die SOG geregelt. Zusätzliche Bestimmungen für das Langzeitpraktikum werden im vorliegenden Dokument "Rahmenbedingungen zum Langzeitpraktikum in der schulisch organisierten Grundbildung (SOG) Kauffrau / Kaufmann EFZ" festgehalten.   

SBBK Empfehlung Nr. 10

Lernzielkatalog für zusätzliche, allgemeinbildende Fächer SOG+

Das Dokument "Standardlehrpläne Mathematik und Geschichte/Staatslehre (Modell 3i EFZ) an Handelsschulen" soll in der nächsten 5-Jahresüberprüfung grundlegend überarbeitet werden. Damit das Grundlagenpapier in der Zwischenzeit den richtigen Stellenwert bekommt, wurde das Titelblatts zur Klärung des Geltungsbereichs und der Zuständigkeit mit Bemerkungen und Lektionentafel ergänzt und der Titel in "Lernzielkatalog für zusätzliche, allgemeinbildende Fächer SOG+" angepasst.

Lernzielkatalog SOG